Das ist Paul beim Absingen musikalischer

Narreteien. Ihr müsst wissen: diese Band

ist sich für nichts zu schade!

Hallo ich bin der Paul und der BASSIST der Musikgruppe NEW DEAL.

Ich bin mega-uncool, wie Ihr unschwer an meinem Schreibstil erkennen könnt.

Also sprecht mich bei Konzerten bitte nicht an! (Außer Ihr habt Fragen zur Altersvorsorge!)

Bassisten werden oft für komisch gehalten! Was stimmt!

Und hier noch ein paar Hintergrundinformationen aus meinem ROCKSTARLEBEN

Name: Paul Stefan Hermann

Geburtstag: 14.02.1964

Starzeichen: Bassermann seit 1978

Equipment: Alles was billig und laut ist und für wenig Knete auf dem Flohmarkt beizukratzen war.


Saiten: Mein Tipp – suche nach Auftritten von großen Bands in den Müllcontainern. Dort findet man schöne Gebrauchtsaiten, die auch schon prima eingespielt und ewig haltbar sind.

Musik: Alles was nicht so kompliziert ist. Damit ich es nachspielen kann.

Auto: Kleintransporter mit bergab = Hammond-Antrieb - mit bergauf = FerdMarcoThomasLupo-Antrieb. „Ich fahr schon mal vor – alleine kann ich´s schaffen.“

Essen: Mit Bärenblutwurst gefüllte Giraffenhälse. Ist wirklich sehr bekömmlich!  Leider bei Auftritten schwer erhältlich. Zur Not geht dann auch Curry-Rindspimmel an Pommes mit einer Melodie von Kräuterbutter.
Oder auch: „Ist hier jemand der keinen Fisch gegessen hat und einen Bass spielen kann?“

Trinken:  Freibier! (Wird von unsensiblen Veranstaltern gerne mit der Gage verrechnet, was zu Irritationen bei den Bandkollegen führt. „Hier eure 21.500,-- Euro Gage abzüglich Freibier für Bassist  – das heißt ich bekomme noch 476,-- Euro von euch.“)

Schlafen:  Verschlafe gerne mal meine berühmten Gesangseinlagen. Schmettere aber dann umso inbrünstiger.


Sport:
Guter Sport erfüllt 3 Punkte
1. ich komme nicht außer Atem
2. ich schwitze nicht
3. mein Puls wird nicht unnötig in die Höhe getrieben
Ich habe meine Bühnenshow in diese Richtung perfektioniert.

Hobbies: 
Lesen, Rechnen, Hausaufgaben machen. Kochen, Essen und mit Vertretern aller Produkt- und Glaubensrichtungen an der Haustür diskutieren.


Ich muss jetzt Schluss machen, es hat gerade geklingelt!